[Prev][Next][Index]

240cm und EGIS





>Ich möchte nun so richtiger SAT-DXer werden ! 
>Zu meinem anstehenden Umzug nach München, würde ich 
>gerne meine Sat-Anlage aus und umbauen. 
>
>Derzeitige Ausstattung : Echostar LT 8700 IR (Video.- / Eurocrypt), 
>Echostar 120 cm Offset, Echostar Quattro Band LNB mit 
>Echostar Offset Allband Ferrite Feed u. Echostar Actuator 24" . 
>
>Es gilt nun den Spiegel in 240 cm wie auch das LNB mit Feed 
>auszutauschen. Eine Yagiantenne wird folgen ! Welchen 
>Type von Spiegel und LNB incl. Feed für das C, KU und 
>S-Band würden Sie mir empfehlen und was ist zu beachten ? 
>Qualität hat hierbei absolute Priorität ! Was ist mit Digitalempfang 
>beim Quattro LNB - oder gibt es dabei keine Unterschiede ? 
>
>Eventuell sehe ich auch dem Kauf eines Zwei-Achsen-Rotors 
>(event. Egis) entgegen. Ist dieser Egis-Rotor nur über die 
>separate Steuerung oder auch über den LT 8700 IR zu betreiben, 
>und welche Umbauten wären nötig ? Sind 180 Azimuth und 
>40 Elev. ausreichend oder sind noch andere Satelliten darüber 
>hinaus mit 240 cm zu empfangen ? Wie steht es mit der Befestigung, 
>Egis-Rotor am Spiegel, sind hier nur bestimmte Typen möglich ? 
>
>Können Sie mir eventuell noch einen Ansprechpartner - SAT-DXer 
>oder Club in München nennen, der mir mit Rat und Tat behilflich 
>sein könnte ? 
>
>Noch eine kleine Anregung für Ihre Zeitschrift - Was halten 
>Sie von einer Bestenliste unterteilt nach Receiver, Antennen, 
>LNB's usw., wie in der Zeitschrift Video - wo nach Testpunkten 
>eine Plazierung erfolgt ? Wäre sicherlich für eine Kaufentscheidung 
>sehr hilfreich und würde die Spreu vom Weizen trennen. 
>
>So, das waren viele Dinge auf einmal, aber ich würde mich 
>sehr freuen wenn Sie mir Antworten könnten. Ein neuer
>SAT-DXer ist Ihnen jedoch jetzt schon sicher !
>
>
>Mit freundlichen Grüßen
>
>Heiko Maier
>
>____________________________________________
>
Dr.Dish:
Es gibt leider nur wenige 240cm Spiegel. Ich würde mir mal den IRTE oder 
Channel-Master (ist schwer, da aus dickem Kunststoff) anschauen. IRTE kommt 
in Panels, ist aber solide.
Als Feed für S,C und Ku-Band wäre das wohl der Corotor von Chaparral. Die 
LNBs können jedes Markenfabrikat sein. Nur beim S-Band würde ich auf 
Chaparral verzichten. Im Moment habe ich selbst das dritte S-Band LNB von 
diesem Hersteller in Betrieb und es zieht Feuchtigkeit, wie auch die beiden 
Vorgänger. EGIS bietet für verschiedene Spiegeltypen oft auch die ideale 
Montageidee. Der LT 8700 übernimmt die Steuereung des EGIS ohne Umbau. 
Allerdings muss es eine EGIS-Version mit Steuerinterface sein. Der 
Drehbereich des Egis ist ausreichend, doch würde ich die untere 
Elevationsgrenze auf 0 setzen. Der Trick wurde bereits in der TELE-satellit 
beschrieben und ist auch EGIS bekannt.
Clubs sind in der TS zu finden.
Bestimmt wird es in der TELE-satellit auch mal einen Vergleichstest geben.
Dr.Dish (Christian Mass)
drdish@tv - the first european satellite info channel
live via DFS-II (28.5E)



[Other mailing list archives]