[Prev][Next][Index]

Re:Re: Frage zu Polarmount....




>Hallo Doc,
>
>besten Dank fuer die sehr schnelle Antwort auf meine Fragen zu Sri Lanka
>(haette ich wirklich nicht gedacht bei so viel backlog nach dem Urlaub !!!).
>Nur eine Antwort fehlte mir......kann ich meinen jetzigen Polarmount (von
>Kathrein, also mechanisch hervorragend) dort unten noch benutzen, oder
>herrschen da ganz andere Voraussetzungen ???? Die Spiegel-Groesse soll mal
>jetzt egal sein, denn ich nehme meinen 90cm-Spiegel auf jeden Fall fuer
>Experimente mit.Kann ich dafuer meinen Polar- mount benutzen ( um Sataelliten
>mit KU-Band....falls welche da sind...von Ost bis West nachzufuehren)? Oder
>braucht man dort einen ganz anderen Polarmount...?
>
>Mit freundlichen Gruessen
>
>Hubert Lorenz

Dr.Dish:
Wenn der Polarmount die hohe Elevationseinstellung (ca. 82) mitmacht, 
besteht kein Grund ihn auszuwechseln.
Für DW-TV muss der passende MPEG-Receiver her (Info via 
http://www.dw.gmd.de/) und als Receiver mit Positioner geht jedes 
internationale Fabrikat (Echostar, Uniden, Drake 2000 ((sehr gut)) u.a.) 
Alle haben eine L.T.-Funktion für den Empfang schwächerer Signale)
Christian Mass (Dr.Dish)
Editor of TELE-satellite magazine
Home-page: http://www.TELE-satellit.com
and
Producer of DR.DISH TV
The first European Satellite Information Channel
Home-page: http://www.sat-net.com/drdish/



[Other mailing list archives]