[Prev][Next][Index]

Variosat/Ober-und Unterband





>Questions:  Hi there,
>ich habe folgendes Problem :
>um auch ab und zu im 12-GHz-Bereich (z.B.TeleX,Sirius)
>zu "schnueffeln" habe ich mir ein Universal-LNB 
>zugelegt,welches ich mit einem 22-kHz-Generator zur 
>Mitarbeit im oberen Frequenzbereich ueberreden will.
>Leider klappt dies nicht.
>Wenn ich die LNB-Frequenz am Receiver auf 10,6 GHz 
>einstelle,werden nur die Sender vom unteren Frequenz-
>bereich um 10,6-9,75 = 0,850 GHz nach oben verschoben. 
>Kurz die technischen Daten meiner Anlagenteile :
>1,20 m Spiegel
>Variosat-Steuerung VS 9500, laeuft von Astra bis 
>Intelsat 707
>Receiver Amstrad SRX345 m. Oszillatorfrequenzbereich
> 0 und 9,3-12 GHZ lt.H-Buch
>Pulsgenerator PG 22 als 22kHz-Signal m. Ansteuerung 
>3,5 V-12 V
>Universal-LNB Oxford TE 401 ; 
>Serial-Nr. 960318S1037714
>
>Falls ich im Receiver was aendern muss,ich bin dazu 
>bereit.
>Falls ein neuer Receiver her muss, welches Geraet von 
>PACE erfuellt diese Aufgabe?
>
>Freue mich ueber eine Antwort.
>Torsten Gerling

>____________________________________________
>
Dr.Dish:
Wird der Variosat über ein eigenes Steuergerät betrieben? Wenn nicht, dann 
sind die 22 kHz hierfür gedacht und ein Variosat-kompatibler Receiver muss 
her (Grundig STR 511/512 zum Beispiel). Falls ja, dann liefert der Umsetzer 
keine 22 kHz. Der Toleranzbereich liegt in der Regel bei +/- 4 kHz
Dr.Dish (Christian Mass)
drdish@tv - the first european satellite info channel
live via DFS-II (28.5E)



[Other mailing list archives]