[Prev][Next][Index]

US-UPLINK




> Einen Denkanstoss gaben Sie vor etwas einem Jahre in Ihrer Zeitschrift zum 
>Thema: Remote Control of a Satellite Dish out of Europe. Ich bekam von 
einem >Kollegen die englische Uebersetzung.
>Spaeter berichteten Sie an dieser Stelle ueber die die 
Internet-Moeglichkeiten, >die aber fuer uns nicht zufriedenstellend sind. 
Das Internet ist zwar ein >nettes Postamt mit frei ausgelegter Encycl. 
Britannica, doch mehr auch nicht. >Nun wuerden wir fuer die Kontrolle einer 
Empfangsstation schon das Internet >nutzen, nicht jedoch fuer die 
AV-Signale. Auch wenn keine grosse Qualitaet >verlangt wird, so sollen es 
nicht "Zappelfiguren" sein. Benoetigt wird ein >24h-Link von N.Y. nach 
Europa (C oder Ku-Band). Keiner der hiesigen >"Consulting-Agencies" ist in 
der Lage ein vernuenftiges Konzept zu erstellen. >Sie wurden uns von 
Intelsat als Kapazitaet gennannt und nach Studium einiger >Artikel in 
Ausageb der Zeitschrift Tele-satellit komme ich ebenfalls zu dieser 
>Ueberzeugung. Sehen Sie einen Weg unser Vorhaben mit Ideen zu unterstuetzen?
>H.K.v.Schuetz, Fulham Research Center, N.Y.

Dr.Dish:
Hier bietet sich INTERSPUTNIK mit dem Express auf 14 West (und eventuell in 
naher Zukunft mit der Position 16W) an. Über einen Globalbeam wäre der Link 
mit einem Sprung zu bewerkstelligen. Die Kontrolle über das Net ist möglich 
und Ihnen offensichtlich vertraut.
Der analoge Weg ist auch bei Intersputnik noch recht teuer (etwa $ 240,-/h). 
Dieser Preis würde sich auf einen Global- oder Hemi Beam beziehen. Wenn Sie 
mit S-VHS Qualitaet zufrieden sind, wäre die digitale Verbindung bei einer 
Datenrate von 2048 kb/s mit einem montalichen Preis von ca.  9000,- 
erheblich billiger. Hinzu kommen jedoch die Kosten fuer den Uplink und die 
Signalzufuehrung. Oder aber das eigene Uplink-Terminal.
Auf Staten Island befindet sich eine C1-Station, die Ihren Anforderungen 
gerecht wird. Wenden Sie sich bitte an den N.Y. Intersputnik-Mann: Jeffrey 
Minsky, 212-247 3846.
Auf der Empfangsseite in Europa müssen Sie mit einem EIRP von ca. 26dBW 
rechnen und so mit einer Spiegelgroesse von ca. 7m.
Dr.Dish (Christian Mass)
drdish@tv - the first european satellite info channel
live via DFS-II (28.5E)



[Other mailing list archives]