[Prev][Next][Index]

Re: liegende sat-antenne




>hallo dr. dish
>ich beabsichtige an einem balkon eine 80-90cm schussel zu befestigen
>da ich gehoert habe das eine liegende montafge der schuessel weniger
>auffaellig ist, und die schussel besser ausgeleuchtet wird hier meine fragen:
>veraender die liegende montage das verhalten beim multifeed empfang ?
>sind konventionelle multifeeds brauchbar.
>fals ich die antene mit einem motorbetribenen lnb ausrueste e(vsec)
>ist diese bei ligender motage einsetzbar.
>ist bei motorsteuerun g auf irgendetwas zu achten ?
>oder bleibt einfach alles beim alten wenn der spigel liegend montiert wird ?
>ach ja, giebts eigendlich dx geeignete receiver mit thresold ext. die auch
>vsec koennen ?
>davon mal bgesehen, nach all den vielen guten testberichten in telesatelit,
>welcher ist denn nun der beste dx-receiver in der preisklasse unter 2000DM
>danke fuer die muehe
>bernd schweikert
>schweikQ

>p.s sorry fuer die vielen ^? halte den falschen editor fuer den 
modemzugang :-)
>
Dr.Dish:
Auch Multifeed oder LNB-Motor mit vsec funktioniert liegend. Von einer 
"normalen" Motormontage mit H to H Motor ist abzuraten, da die gesamte 
Konstruktion dann zu hoch kommt und nicht mehr diskret ist.
Einen wirklichen LT-Receiver mit vsec habe ich noch nicht gesehen, doch gibt 
es Nachrüstmaterial von der Firma Super-Sat electronic GmbH in D-63263 
Neu-Isenburg (siehe TELE-satellite 9-10/96, Seite 64)
Übrigens, drdish@tv geht auf das Problem des liegenden Offsetspiegels in der 
nächsten Sendung am 13.9. ein
Christian Mass (Dr.Dish)
Editor of TELE-satellite magazine
Home-page: http://www.TELE-satellit.com
and
DR.DISH TV
The first European Satellite Information Channel
Home-page: http://www.sat-net.com/drdish/



[Other mailing list archives]