[Prev][Next][Index]

RTL in Cairo




>Sehr geehrter Herr Mass,
>Fuer unsere Mitarbeiter haben wir eine Satelliten-Empfangsanlage erreichten 
>lassen. Fest ausgerichtet auf die Position 13 Ost haben wir mit einem 
>180cm-Spiegel recht gute Empfangsergebnisse. Es geht natuerlich um den 
Empfang >deutschsprachiger Programme. Leider wurde RTL auf diesem Satelliten 
>abgeschaltet und der ASTRA-Empfang ist nicht moeglich. Nun lesen wir in 
Ihrer >Zeitschrift von der digitalen Empfangsmöglichkeit des Senders über 
diesen >Satelliten. Können wir einen entsprechenden Empfänger erwerben und 
in das >Verteilsystem integrieren?. Geht es evtl. auch mit der D-Box?
>Mit freundlichen Grüssen,
>A.Pohl, G.H.-Construct., Cairo, Egypt
>
>
Dr.Dish:
Die D-Box tut es nicht. Hier muss leider die digitale Kopfstation her. Wir 
haben hier eben mal Ihre 44 dBW-Situation an einem 180cm-Spiegel simuliert 
und die digitalen Signale von RTL auf 11.610 GHz, horinz. (6.00 Msymb/sec, 
FEC: 2/3) in sehr guter Qualität mit ausreichender Schlechtwetterreserve 
empfangen. Natürlich kann ich nichts zur Dauer der Aufschaltung sagen, doch 
bei RTL wird man Ihnen bestimmt dazu eine Info geben. Den Ansprechpartner 
erhalten Sie in direkter e-mail. Für die Hardware könnte FUBA OVD 668-2 und 
DSP 363 ideal sein. Wenden Sie sich bitte an FUBA, Hans Kolbe & Co, 
Unternehmensbereich Kommunikationssysteme, Fax: +49-5063-89 444.
Christian Mass (Dr.Dish)
Editor of TELE-satellite magazine
Home-page: http://www.TELE-satellit.com
and
DR.DISH TV
The first European Satellite Information Channel
Home-page: http://www.sat-net.com/drdish/



[Other mailing list archives]